Kündigen ist teurer geworden!

Seit 1. 1. 2013 ist Kündigen für den Dienstgeber teurer geworden: Die Kündigung kostet pro Dienstnehmer € 113,--. Der Dienstgeber muss diese „Auflösungsabgabe“ entrichten, wenn ein arbeitslosen­versicherungspflichtiges (freies) Dienstverhältnis beendet wird. Im Folgenden sind die für Ärzte maßgeblichen Bestimmungen aufgelistet.

Bitte anmelden, um den kompletten Text zu lesen!